© 2016-19 Theresa Berger

Lebenslauf

*1988   

2007

2009/10

2012

seit 2012

seit 2014

2013-16

seit 2016

seit 2016

seit 2019

 

 

Zwenkau bei Leipzig

Studium der Freien Kunst an der Bauhaus- Universität Weimar

Studium an der IUAV di Venezia bei Lawrence Carroll
Abschluss Diplom der Freien Kunst an der Bauhaus- Universität Weimar

bei Liz Bachhuber und Anke Hannemann
Betreuung und Durchführung pädagogisch-künstlerische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

kuratorische Tätigkeiten in Apolda
Studium der Erziehungs- und Rechtswissenschaften an der Universität Erfurt kuratorische Tätigkeiten im Kunsthaus Apolda Avantgarde -

im Kabinett für junge Kunst

Mitglied in der Künstlergruppe ARTISAN

Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen

Dozentin an der Weimarer Mal- und Zeichenschule

lebt und arbeitet in Weimar

ARTISAN Logo.jpg

In ihren Werken richtet die Künstlerin den Blick auf den Menschen im Räderwerk gesellschaftlicher Normen. Themengrundlage bildet unter anderem ihre Arbeit mit physisch und psychisch beeinträchtigen Menschen. Ihre Erfahrungen als Sozialpädagogin sind durch Menschen geprägt, welche sich oft am Rande der Gesellschaft bewegen. Das Schönheitsideal und die Emotion als Ausdruck der Menschlichkeit sind Themen ihrer Darstellung intensiver Momentaufnahmen. 

Illustrativ farbig, leise oder expressiv, schwarzweiß sucht sie in ihren Arbeiten stets die Gegensätze von Schönheit und Verfall. 

Messen

2019 „Dreifach“ supermART (Messe für junge Kunst), Nürnberg

Ausstellungen (Auszüge)

2019

"Ich sehe was, was Du nicht siehst!?" ACC Galerie Weimar

Gruppenausstellung im Hofatelier Niedergrunstedt

2018

"CHRISTMAS SELECTION 2" Gruppenausstellung,                                                   Erlangen

24. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ Gruppenausstellung, Rathausscheune St. Andreasberg

„Von Schönheit und Verfall“ Einzelausstellung, H2 HERTRICH KUNSTGALERIE Erlangen

2017 

„Altenburger Trialog - ein Gastspiel junger Kunst“ Gruppenausstellung im Lindenau-Museum, Schlossmuseum und Mauritianum Altenburg

Jesus Reloaded „Das Christusbild im 20. Jahrhundert“im Kunsthaus Apolda Avantgarde. Begleitend dazu im Kabinett: Theresa Berger, Sebastian Hertrich und Michael Merkel 

2016

„Künstler, Mäzene und Sponsoren“ Ausstellung des VBKTh im Kunst- ForumGotha  

2015

„Kaufmut“ Sonderausstellung der Artthuer Erfurt
2014

„Werkschau“ Einzelausstellung im Universitätszahnklinikum Leipzig
2013

„Werkschau“ Gruppenausstellung in der Fabrikgalerie Schwarzer, Apolda

„Treppenakt“ Gruppenausstellung zum Frühjahrsrundgang der Baumwollspinnerei (Leipzig)

„Postindustrieller Dschungel und Agrarwüsten - Szenen aus Thüringen.“ Kunsthaus Meyenburg

2012 

„Atopie“ Diplomausstellung von Theresa Berger 

„Treppenakt“ Gruppenausstellung zum Frühjahrsrundgang der Baumwollspinnerei

2011

„Kunstwerkstatt Pösneck“ Kunst- und Kulturprojekt in der Stadt Pößneck, Spektartulum e.V. (Pößneck) 

kuratorische Tätigkeiten

2019 "Apoldaer Ansichten - Ein Bilderbuch durch die Geschichte"

eine Ausstellung der Stadt Apolda, des Schlosses Apolda und dem GlockenStadtMuseum

                                                          -   parallel zur aktuellen Ausstellungen gibt es die Chance Nachwuchskünstler im Kabinett zu präsentieren

2017 Jesus Reloaded „Das Christusbild im 20. Jahrhundert“

im Kabinett: THERESA BERGER, SEBASTIAN HERTRICH und MICHAEL MERKEL

im Kunsthaus Apolda Avantgarde  (Bahnhofstraße 42, 99510 Apolda)

2016 „Vom Allmächtigen zum Leibhaftigen“ mit Werken aus der SØR Rusche Sammlung Oelde/Berlin. Parallel dazu im Kabinett: Philipp Valenta

​2016 Georges Braque „Der Zauberer Und Die Vögel“ Parallel dazu im Kabinett: Rosmarie Weinlich

 

Ausstellungsprojekte in und um Apolda

2017„Kalte Liebe“ Johannes Rieck (Teilhabezentrum Apolda)

2015  „Waiting on the battlefield“ Gabriella Hirst (Australien) (Goerdelerstr. Apolda)

„Ein Fälle“ Eva Schimek (Goerdelerstr. Apolda)

„x360°“ Henning Kramer  (Goerdelerstr. Apolda)

„Equine Art“ Wiebke Haas (Goerdelerstr. Apolda)

„Die Absurdität des Natürlichen“ Sebastian Wanke (Goerdelerstr. Apolda)

2014 „Welch ein Kind Gottes“ Leila Khorshandi (Goerdelerstr. Apolda)

„Das Vergessen“ Diplomausstellung von Juliane Krüger (Goerdelerstr. Apolda)

 

Bibliographie

Ausstellungskatalog Altenburger Trialog. Ein Gastspiel junger Kunst, Lindenau-Museum Altenburg, Roland Krischke (Hg.), ISBN 978-3-86104-141-2

Künstler Mäzene Sponsoren - Die Kunst und ihre Förderer (Erfurt, Gotha 2016) Dokumentation zur Ausstellung im KunstForum Gotha zur Themenreihe "Wert der Kreativität" Herausgeber: Verband Bildender Künstler Thüringen e.V., Haus zum Bunten Löwen, Krämerbrücke 4, 99084 Erfurt

 

Kaufmut Käufer-Künstler (Erfurt 2014) Dokumentation zur Sonderausstellung im Rahmen der „artthuer-Kunstmesse Thüringen“ Herausgeber: Verband Bildender Künstler Thüringen e.V., Haus zum Bunten Löwen, Krämerbrücke 4, 99084 Erfurt,Katy Kartsen-Wutzler

kunstwerkSTADT Pößneck (Pösneck 2011) 24. Juni bis 10. Juli ein Projekt von spektARTulum e.V.Schirmherrschaft Prof. Klaus Staeck (Präsident der Akademie der Künste)

ENTROPHY Müll und Kunst/ Garbage and Art (Weimar 2011)ISBN 978-3-86068-441-2 Herausgeber: Bauhaus-Universität Weimar, Liz Bachhuber (Freie Kunst), Werner Bidlingmaier, (Abfallwirtschaft)

Travelogue/ Reisebericht (Krakau/Weimar 2008)ISBN 978-86068-383-5, Kontaktadresse: Fakultät Gestaltung, Geschwister Scholl Str.7, 99421 Weimar Herausgeber Fakultät Gestaltung, Verlag, Künstler, Autoren 2009

 

"Theresa Berger über zu perfekte Schönheit"

"Farbe ist Leben"

ein Jugendprojekt mit Anne Schwing